Susanne Gruber

Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Mainz Referendariat bei dem Landgericht Wiesbaden 2. Staatsexamen 1995 seit 1995 als selbständige Rechtsanwältin in Wiesbaden tätig überwiegend auf den Gebieten Arbeitsrecht und Urheberrecht Seit 2005 führt die Dozentin Betriebsratsschulungen durch und hält regelmäßig Seminare im Arbeits- und Urheberrecht.

Ulrich Eichbladt

Ulrich Eichbladt ist zertifizierter Gewerkschaftsmanager, Bundesvorsitzender der VRFF Die Mediengewerkschaft, Mitglied des Bundeshauptvorstandes im dbb, dbb Tarifunion, Mitglied der Cesi und hat über 14 Jahre Erfahrung als Vorstandsmitglied im Personalrat des ZDF. Aufgrund seiner langjährigen Personalratstätigkeit ist der Dozent in der Lage, sämtliche Themenbereiche zur Organisation des Betriebsrats, Protokoll und Schriftführung sowie sicheres Verhandeln und den Umgang mit Mitarbeiterbeschwerden u.v.m. aus der Praxis zu vermitteln. Ebenfalls steht der Dozent für die Schulungen zur Betriebs- und Personalratswahl zur Verfügung.

Erich Gruber

Promotion zum Dr.phil. an der Universität Graz. Habilitation an der TU Darmstadt für Makromolekulare Chemie. 15 Jahre in Führungspositionen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, 1994 – 2007 Lehrstuhlinhaber an der TU-Darmstadt, dort 2007 emeritiert. Nimmt weiter regelmäßig Lehraufträge an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg wahr. Der Referent bringt jahrelange Erfahrung für das erfolgreiche Halten von Vorträgen, Referaten und Seminaren mit. Er steht für die Themen Rhetorik und Präsentationstechnik zur Verfügung. Der Dozent verfügt von der Arbeitgeberseite über langjährige Erfahrungen in der Verhandlungsführung mit Betriebsräten und kann gerade aufgrund dieser Kenntnis eine Vielzahl von Hilfestellungen geben, wie Sie erfolgreich Verhandlungen führen und die Ziele der Arbeitnehmer durchsetzen.  

Gerhard Scheller

Jura-Studium und Referendariat in Saarbrücken. Rechtsanwalt seit 1976, zusätzlich vereidigter Buchprüfer seit 1989. Tätigkeit in Anwaltskanzleien, Insolvenzverwaltung und bei der Treuhandanstalt (Interne Revision)